Buddha – Design by: www.cleos-design.de.tl Gratis bloggen bei
myblog.de

> Tagebuch Gästebuch Designer
Cleos-design.de.tl

Main

Main Gästebuch Kontakt

For You

Link Link Link Link

Exit

Link Link Link

 

Licht und Schatten...


... sind wie die Kehrseiten der selben Medallie. Glück und Trauer. Lachen und Weinen. Weiß und Schwarz. Leben und Tod. Ich war bei meiner Mutter zu besuch. Paco und ich haben im frisch verglasten Eingang gespielt. Plötzlich flog ein Spatz zur Bank vor dem Haus. Paco fing sofort an zu Bellen. Der Spatz lies sich nicht beirren. Vielleicht hörte er Paco’s bellen ja gar nicht? Je länger ich den Spatz beobachtete, desto mehr fragte ich mich, was genau er im Laub hinter der Bank suchte. Er flog nicht weg. Hockte sich ins Laub und blieb sitzen. Da wurde mir klar...

“Ich glaube... der sucht einen Platz zum Sterben...“

Ich huschte vorsichtig nach draußen.Vielleicht war das Tier krank, oder verletzt? Ich konnte den kleinen Vogel ohne irgendwelche Probleme einfangen. Er konnte sich nicht mal mehr richtig wehren. Der Kleine war völlig abgemagert und schwach. Irgendetwas in mir schrie ‚Hilf ihm. Er braucht Hilfe. Vielleicht kannst du ihn gesund pflegen?’. Andererseits wusste ich bereits, was wir wohl beide wussten. Der Augenblick war fast da... Der kleine Vogel schlief fast in meinen Händen ein... Dieser Anblick schmerzte in meiner Seele...

“Sssch...schlaf jetzt, kleiner Bruder“, hörte ich mich flüstern. „Alles wird gut... Du hast deinen Sold erfüllt.“

Ich wartete bis er die Augen geschlossen hatte... und mit einem schnellen Handgriff half ich ihm, das Tor zum Jenseits zu öffnen. In diesem Augenblick, dachte ich an das Zitat aus einem Film.

„Alles Leben ist nur geborgt. Und eines Tages müssen wir es zurückgeben.“ (J.C. - AVATAR)

In einem Bett aus Hagebuttenbeeren, Moos und Wallnusszweigen begrub ich den kleinen auf der Wiese hinter dem Haus unter einem Wallnussbaum. Ich dachte viel darüber nach, wie es war zu sterben. Ob der kleine Spatz schmerzen gehabt hatte oder ob ihm die Wärme meiner Hände gut getan hat? Und ich frage mich...

...ob ein kleiner Spatz je daran gedacht hätte, dass ein Mensch um ihn weinen würde...?

 

22.11.11 18:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Layout made by www.cleos-design.de.tl